Buchbinden: das ganze Spektrum

Eine Handbuchbinderei stellt stil- und geschmackvolle, wunderschöne, zum Teil kostbare, bemerkenswerte Einzelstücke her, ganz im Gegensatz zur industriellen Buchbinderei.

Die Buchbinderin Christine Merkel-Köppchen verbindet eine sorgfältige und exakte Arbeitsweise in der Ausführung mit Originalität und Kreativität im Entwurf. Dabei werden die Wünsche der Kunden natürlich berücksichtigt.

Ein Kochbuch - 
alter und neuer EinbandVon der Taufe bis zum hundertsten Geburtstag - für alle Anlässe des Familienlebens kann ein Buch gestaltet werden: Taufbuch, Abschiedsbuch für den Kindergarten, Konfirmationsbuch, Erinnerungsbuch an die Schule; man wünscht sich Geburtstagsalben, Gästebücher und natürlich, besonders beliebt, Hochzeitsalben und -gästebücher.

Auch andere private Gründe können ein Buch oder beispielsweise eine Kassette oder einen Schuber erfordern: ein altes Kochbuch wird neu gebunden, man möchte ein gediegenes Zeitschriftenarchiv anlegen oder ein selbst geschriebenes Buch in kleiner Auflage mit individuellem Design binden lassen. Nicht zuletzt kommen Liebhaber bibliophiler Ausgaben zu ihrem Recht.

Geschäftskunden schätzen eine solide, ansprechende Bindung ihrer Firmenchronik oder ein attraktiv gestaltetes Fotoalbum zum silbernen Betriebsjubiläum.

Materialien

Die Buchbinderin verwendet eine schier unüberschaubare Vielfalt von Materialien:

  • Papier: Marmorpapier, Fotokarton, Wellpappe, finnische Holzpappe und vieles mehr
  • Stoffe: Rohleinen, Perlmutt-Leinen, changierendes Leinen, Goldleinen, Satin, Samt und Seide
  • Leder in den verschiedensten Farben und Ausführungen: z.B. schwarz, weiß, grau, braun, orange, grün - glatt, genarbt, Ziegenleder, Oasenziegenleder, Schafleder, Schweineleder
  • Holz für Einbände und Dekoration wie Eiche oder Nadelholz
  • Metall wie Silber oder Messing für Beschläge, Schrauben und Schließen

Arbeitstechniken und Motive

Ein Buch einzubinden heißt nicht nur, einen einfachen Einband herzustellen. Alte und moderne Techniken mit einer Vielzahl von Arbeitsgeräten kommen hier zum Einsatz: Prägung (Hoch- und Tiefprägung, Gold- und Silberprägung, Relief), Kordelbindung, Ornamente, Seidenmalerei ... dem Einfallsreichtum und der Kompetenz der Buchbinderin sind keine Grenzen gesetzt.

Genauso verhält es sich bei den Motiven, wobei Kundenwünsche und Ideen der Buchbinderin eine Symbiose eingehen: vom Firmenlogo bis zum Haus der Kunden, von Tierbildern bis zum echten Kochlöffel - alles ist möglich.